Themenbereich: Frühgeburt

"Was lässt sich tun, um das Kind zu halten?"

Anonym

Frage vom 14.09.2009

hallo liebes hebammenteam!
meine schwägerin ist jetzt in der 20.ssw+4 tage und bei ihr ist die fruchtblase geplatzt.jetzt hat sie auch noch frühwehen.
was kann man alles machen,um das kind zu retten?
muß dazu sagen,dass sie bereits im krankenhaus ist,liegen muß und magnesium und wehenhemmer bekommt.

Anonym

Antwort vom 15.09.2009

Hallo, da kann man von medizinischer Seite her gar nicht viel tun-
wichtig ist eine gute Unterstützung, dass sich ihre Schwägerin stimmig begleitet fühlt!
Ihr steht auch jetzt Hebammenhilfe zu- je nachdem, wieviel Zeit die Hebammen in der Klinik haben, kann sie auch Kontakt zu einer Hebamme von außerhalb suchen/aufbauen.
Alles Gute!!! Barbara

24
Kommentare zu "Was lässt sich tun, um das Kind zu halten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: