Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"8.SSW - leere Fruchthöhle"

Anonym

Frage vom 05.10.2009

Hallo liebes Hebammen-Team,
ich bin zur Zeit völlig durch den Wind und möchte gerne wissen wieviel Hoffnung ich mir überhaupt noch machen kann. Ich bin im 4. Zyklus (trotz Feststellung erhöhter männlicher Hormonwerte) schwanger geworden. Mein letzter erster Regeltag war am 12.08. und mein Eisprung um den 28.08. (laut Persona Gerät). Das heißt ich befinde mich jetzt in der 8. SSW. Letzte Woche Donnerstag sollte ich meinen Mutterpass erhalten. Die Blutwerte waren alle in Ordnung. Nur hatte die Ärztin überraschenderweise festgestellt, dass die Fruchhöhle trotz "normaler" Entwicklung leer ist. Heute Morgen sollte ich noch einmal zur Nachuntersuchung, leider wieder nur eine leere Fruchhöhle zu erkennen. Daraufhin hat sie mir bereits einen Termin für eine Ausschabung gegeben. Nun habe ich noch eine zweite Ärztin aufgesucht. Diese hat leider auch nichts entdecken können und ich hatte mich bereits auf die Ausschabung eingestellt. Jedoch meinte sie, dass meine Fruchthöhle völlig normal der SSW entsprechend entwickelt sei und auch von der Oberfläche her "glatt" sei, also keinerlei Störung aufweise. Nun möchte sie, dass ich am Donnerstag noch einmal vorbei schaue, weil sie nicht voreilig handeln möchte. Eigentlich habe ich die Hoffnung schon innerlich aufgegeben und möchte durch ein erneutes Hoffen nicht wieder enttäuscht werden. Nun meine Frage: ist es überhaupt noch möglich etwas zu "entdecken" - es müsste doch mittlerweile so groß sein, dass etwas zu sehen ist oder? Vielen Dank für eine Antwort!!!

Antwort vom 05.10.2009

Leider kann ich gar nicht viel dazu sagen, wenn schon 2 Ärztinnen aufgrund von Ultraschallaufnahmen(die ich nicht gesehen habe) unterschiedliche Diagnosen und Empfehlungen erstellen! Tendenziell würde ich aber auch dazu raten, erst mal weiter zu beobachten, anstatt womöglich voreilig auszuschaben. Solange es Ihnen gut geht, besteht kein Grund zu überstürztem Handeln, warten Sie ab, bis es eine sichere Diagnose gibt. Natürlich wäre es schade, wenn Ihre Hoffung erneut enttäuscht würde, aber ein vorzeitiges Aufgeben berechtigter "Guter Hoffnung" wäre doch nicht das, was Sie wollen. Ich drücke Ihnen die Daumen, alles Gute!

30
Kommentare zu "8.SSW - leere Fruchthöhle"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: