Themenbereich: Hebammenbetreuung

"Wunschkaiserschnitt und primäres Abstillen"

Anonym

Frage vom 07.10.2009

hallo,
ich bin Anfang meiner Schwangerschaft und habe fragen bezüglich Geburt und Stillen.
Aus persönlichen Gründen möchte ich ausschließlich per Wunschkaiserschnitt entbinden da ich auf keinen Fall eine vaginale Geburt möchte.
Kann ich das in jedem Krankhaus durchsetzen?
Da zweite was für mich feststeht ist das ich absolut nicht stillen will,weil ich es irgendwie eklig finde.Kann ich schon während der Schwangerschaft dagegen was tun?Wie und wann kann ich Abstilltablatten bekomme?

Antwort vom 07.10.2009

Ihre Frage bzgl Kaiserschnitt kann leider weder aus der Ferne noch pauschal für alle Krankenhäuser beantwortet werden, deswegen sollten Sie sich vor Ort eineN AnsprechpartnerIn suchen, zB eine Hebamme in Ihrer Nähe aus unserer Hebammensuchmaschine, mit der Sie Ihre Fragen und Vorbehalte in aller Ruhe besprechen können.
Zum Abstillen: Wenn Sie gar nicht stillen wollen, kann auf verschiedenen Wegen vor vornherein abgestillt werden, es gibt schulmedizinische Wege mit Tabletten und auch (besser verträgliche) naturheilkundliche Methoden, die denselben Effekt haben. Auch das muss individuell besprechen werden,damit Sie sich entscheiden können. Am besten ist es, wenn Sie auch dazu Ihre Hebamme vor Ort befragen. Ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit der Schwangerschaft!

22
Kommentare zu "Wunschkaiserschnitt und primäres Abstillen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: