Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Kann es sein, dass ich keinen Eisprung habe?"

Anonym

Frage vom 14.10.2009

Hallo liebes Hebammen-Team.
Ich messe seit drei Monaten meine Temperatur. In der ersten Zyklushälfte liegt sie immer zwischen 36,2 und 36,5 sinkt dann für einen Tag auf 36,2 und steigt dann auf 36,5 bzw 36,6 an. Das heißt ich habe nicht diese legendäre Temperaturerhöhung um mindestens 0,2 Grad.
Allerdings habe ich Zervixschleim wie aus dem Leerbuch. Er ist am klarsten und spinnbarsten am Tag vor dem geringen Temperaturanstieg. Sobald die Temperatur gestiegen ist, hab ich keine Schleim mehr. Die Pille nehme ich seit 4 Jahren nicht mehr, daran können Unregelmäßigkeiten also nicht liegen. Ich versuche seit 5 Monaten schwanger zu werden, aber es klappt nicht.
Kann es sein das ich gar keinen Eisprung habe?

Anonym

Antwort vom 15.10.2009

Hallo, obwohl die Temperatur nicht enorm ansteigt, bleibt sie ja nach dem dezenten Abfall schön oben und der Zervixschleim verhält sich auch entsprechend prima! Ich gehe deswegen schon davon aus, dass Eisprünge stattfinden! Ganz sicher läßt sich das nur durch eine Reihe von Ultraschalluntersuchungen bzw. Blutabnahmen feststellen.
Nach 5 Monaten "versuchen" haben Sie immennoch alle Chancen, dass es bald klappt- es ist und bleibt einfach ein Wunder, dass bei günstigen Umständen aus einer Eizelle und einer Samenzelle ein Kind entstehen kann!
Geduld... und haben Sie vorallem Spass miteinander!
Alles Gute, Barbara

23
Kommentare zu "Kann es sein, dass ich keinen Eisprung habe?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: