Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"War das Ultraschallbild in Ordnung?"

Anonym

Frage vom 15.10.2009

hallo,
vor einer woche war ich beim FA und er hat meine Schwangerschaft in der 6 ssw bestätigt. beim Ultraschallbild konnte man ein kleines schwarzes Pünktchen erkennen.Heute war ich wieder da,hab 2 Kilo zugenommen,mein Bauch wächst(worüber sich mein FA ein wenig wundert,so schnell),mein Busen wird immer praller,ab und zu zieht meine Kaiserschnittnarbe,Als er Ultraschall machte,konnte man gut sehen das die Fruchthöhle gut gewachsen ist,doch nun ist sie nicht mehr als schwarze Höhle zu erkennen,sieht eher aus wie ein Schneebild mit leichter Umrandung.Er ließ mir noch einmal Blut abnehmen,am Montag muß ich wieder hin und er meinte,es wäre kein grund zur Beunruhigung.Trotzdem weiß ich nicht,was ich davon halten soll??!!

Antwort vom 16.10.2009

Sie sind in einer noch recht frühen SSW, in der im Ultraschall je nach Gerät oft noch gar nichts zu erkennen ist. Wenn Ihr FA gesagt hat, dass kein Grund zur Beunruhigung besteht, dann sollten Sie das wörtlich nehmen und in aller Ruhe abwarten, was der Termin kommende Woche ergibt. Leider kann ich Ihnen auch nicht mehr sagen. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

18
Kommentare zu "War das Ultraschallbild in Ordnung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: