Themenbereich: Gesundheit

"Wie gefährlich ist die Schweinegrippe für mein 11 Wochen altes Baby?"

Anonym

Frage vom 21.10.2009

Wie gefährlich ist die Schweinegripe für meinen Sohn (11 Wochen)? Sollte ich mich gegen Schweinegrippe impfen lassen und wie wirkt es sich auf das stillen aus? Ich habe gehört das auch das Baby durch die Muttermilch dann besser geschützt ist. Danke im vorraus für eine Antwort.

Antwort vom 22.10.2009

Über die Muttermilch bekommt Ihr Sohn Immunstoffe gegen Krankheiten, gegen die Sie selbst über Ihr Immunsystem geschützt sind. Vermutlich betrifft das nach einer Impfung auch die Schutzstoffe gegen die Schweinegrippe. Meine Empfehlung dazu: Lassen Sie sich einerseits von einer Ärztin/ Arzt Ihres Vertrauens zur Impfung beraten, bevor Sie sich entscheiden. Andererseits, und das ist mindestens genau so wichtig, sorgen Sie für eine stabile Immunlage, damit Sie sich am besten gar nicht erst anstecken. Unter www.wir-gegen-viren.de finden Sie gute Tipps zur Ernährung, zur Hygiene und zum Verhalten im Alltag. Dort gibt es auch Poster und Flyer zum Download oder bestellen, falls Sie auch im Freundes- und Familienkreis für präventives Verhalten werben möchten - ein gesundes Leben und Umfeld sind die beste Vorbeugung, um erst gar nicht krank zu werden! Ihnen und Ihrer Familie alles Gute!

25
Kommentare zu "Wie gefährlich ist die Schweinegrippe für mein 11 Wochen altes Baby?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: