Themenbereich: Fehlgeburt

"Muss ich zur Ausschabung?"

Anonym

Frage vom 27.10.2009

gehe durch die hölle.........ich hatte am 17.09.2009 meine letzte periode bin schon mama von 4 kindern im alter von 6,10,11 und 13 jahre alle von mein mann

nun bin ich (schwanger) zumindestens ist nur eine fruchthöhle zu sehen ohne inhalt meine hcg werte sind 130 ich soll morgen um 7 uhr zur ausschabung , ich fühle mich gut habe keine schmerzen keine blutungen, meine fruchthöhle ist auf 4,44 auf 5.05 gewachsen .

ich habe noch hoffnung di ärzte im krankenhaus sagen ich soll mich ausschaben lassen da kein baby zu sehen ist

sehen sie das auch so? in meiner familie ist viel unruhe......

vilen dank

Antwort vom 28.10.2009

Hallo, wenn Sie keine Beschwerden haben und sich nicht sicher sind, ob die Diagnose der Ärzte richtig ist, spricht überhaupt nichts dagegen, wenn Sie noch abwarten. Normalerweise setzt auch von alleine eine Blutung/Fehlgeburt ein, wenn sich eine Schwangerschaft mal wirklich nicht richtig entwickelt. Manchmal war die Befruchtung allerdings auch später als errechnet und die Entwicklung hinkt etwas hinterher. Es besteht jedenfalls kein Grund zur Eile und wenn Sie noch warten wollen, dann haben Sie ein recht dazu.

Ich wünsch Ihnen alles Gute, Monika

24
Kommentare zu "Muss ich zur Ausschabung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: