Themenbereich: Stillen allgemein

"wie häufiger Stuhlgang ist normal bei Stillkind?"

Anonym

Frage vom 31.10.2009

Hallo liebes Hebammen-Team,
mein Sohn ist jetzt 14 Wochen alt und wird noch voll gestillt, er ist auch soweit gesund nur sein häufiger Stuhlgang macht mir etwas Sorgen. Von Freundinnen die Kinder im gleichem Alter haben habe ich gehört, dass sie teilweise nur jeden fünften Tag Stuhlgang haben. Mein Sohn hat allerdings täglich welchen, meistens sogar zwei bis viermal am Tag.

Seit etwa zehn Tagen hat er auch etwas die Farbe und den Geruch verändert, ist jetzt immer grün mit den weißen oder hellgrünen "Linsen", (auch wenn ich Karotten gegessen habe), der Geruch von "warmen Semmeln" ist weg, riecht aber trotzdem ziemlich stark und manchmal sind auch ziemlich große "Schleimbrocken" darin, diese sind meist hellbraun und wie zähes Gel.

Verhaltensauffälligkeiten kann ich eigentlich keine fest machen, nur dass er zu Beginn der Stuhlveränderung etwas quengelig war und nicht so recht an der Brust oder die abgepumpte Milch aus der Flasche trinken wollte., so das ich es mit Flaschennahrung versucht habe, die wollte er aber auch nicht so. Nach drei Tagen hatte sich das aber wieder gelegt und er trinkt wieder normal.
Ich mache mir jedoch doch Sorgen ob der häufige Stuhlgang normal ist oder ob es doch etwas ernstes sein könnte.

Antwort vom 01.11.2009

Hallo,
ein voll gestilltes Kind darf von einmal in sieben Tagen bis sieben mal am Tag Stuhlgang haben. Der Stuhl darf jegliche Farbe und jegliche Konsistenz haben. Die Beimengungen die Sie beschreiben sind vollkommen normal, es besteht kein Grund zur Sorge.
Sie können beruhigt weiterstillen.

LG Judith

18
Kommentare zu "wie häufiger Stuhlgang ist normal bei Stillkind?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: