Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Zeitgerechte Entwicklung?"

Anonym

Frage vom 02.11.2009

Hallo liebes Hebammenteam,
ich weiß, dass es hier schon viele Fragen bezüglich der Frühschwangerschaft gibt, doch trotzdem möchte ich zu meinem "Fall" etwas fragen.
Ich hatte im Mai dieses Jahres, in der 10 ssw, eine Missed abortion. Jetzt bin ich wieder schwanger. Meine letzte Regel begann am 12. September, Zykluslänge 29, 30 Tage. Der letzte GV war am 26. oder 27. September im Urlaub auf Mallorca. Am 26. Oktober war ich beim Ultraschall. Es war ein Fruchthöhle, 6,5 mm zusehen mit einer Anlage eines Dottersacks. Die Größe würde laut meiner FA auf 5+4 schließen. Heute, 2. Nov, war ich wieder da und die Fruchthöhe ist gewachsen, aber zu wenig. 6+0 sagte meine FA. Der Dottersack ist aber deutlich sichtbar, nur noch kein Embryo und keine Herztöne. Ich soll in 4 Tagen wieder kommen, da müßte man dann Herztöne sehen.
Meine Frage nun: Eigentlich bin ich ja nach dem Ausrechnen schon bei 7+2. Kommt das mit 6+0 noch hin und kann es sein, dass es in einer Woche nur so wenig gewachsen ist. Und ab wann, kann ich die Herztöne sehen? Ich habe Schwangerschftsanzeichen. Brust spannt, ziehen in den Leisten und ansonsten geht es mir prima, nur bin ich total verunsichert und habe natürlich Angst, dass wieder etwas schief geht.
Ich freue mich über eine baldige Nachricht.

Antwort vom 03.11.2009

Von der letzten Periode ab gerechnet u wenn man von einer befruchtung Ende Sept ausgeht, müssten Sie ca 7+... sein. Ob zu diesem Zeitpunkt im US schon überhaupt etwas zu sehen ist, hängt u a von der Qualität des US-Gerätes ab. Positiv ist auf jeden Fall, dass die kleine Schwangerschaft gewachsen ist, auch Ihre körperl. Anzeichen sprechen dafür, dass sich alles soweit ganz normal entwickelt. Haben Sie Geduld, auch wenn kommende Woche doch noch keine HT zu sehen sind, muss das nicht heißen, dass etwas nicht stimmt; im Moment sieht alles ganz normal aus, was Sie beschreiben. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

19
Kommentare zu "Zeitgerechte Entwicklung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: