Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Ausbleiben der Periode nach Absetzen der Pille"

Anonym

Frage vom 13.11.2009

hallo liebes team,
ich werde noch verrückt,ich habe am 9.10 meine pille abgesetzt,am 15.dann die tage bekommen.hätte sie laut rechnung am 12.11 wieder bekommen müssen.ist sie aber nicht,2 schwangerschaftstest wurden gemacht,einmal um 10.30 normaler einmal um 13:20 ein frühtest,beide zeigten negativ.mein Zyklus war sonst immer 28tage und auch regelmässig,ich habe vielerlei anzeichen für ne schwangerschaft,habe mein muttermund in der badewanne ertastet der sitzt ziemlich tief im becken,ist fest und verschlossen.könnte ich also wirklich schwanger sein,und einfach nur zu früh getestet??oder doch verrechnet...
danke für ne antwort

Antwort vom 14.11.2009

Hallo, es ist ganz normal, dass sich der Zyklus erst auf ein natürliches Gleichgewicht einspielen muss, wenn Sie eine Weile die Pille genommen haben. D.h. Sie können nicht davon ausgehen, dass er genauso lange ist wie mit Pille. Manchmal dauert es sogar Wochen und Monate bis wieder Eisprung und Periode in einem regelmäßigen Rhythmus auftreten. Es ist möglich, dass Sie direkt schwanger geworden sind, jedoch nicht wahrscheinlich. Der Eisprung kann auch später im Zyklus oder gar nicht stattgefunden haben. Viele Frauen verwechseln die normalen Begleiterscheinungen des hormonell unbeeinflussten Zyklusses (z.B. Spannen der Brüste) mit Schwangerschaftsanzeichen, wenn sie zuvor die Pille genommen haben, mit der die Fruchtbarkeit unterdrückt wird. "Rechnen" können Sie nach Absetzen der Pille erst mal nicht. Versuchen Sie gelassen zu bleiben und erst mal abzuwarten. Sie können im Wochenabstand erneut einen Schwangerschaftstest durchführen, wenn die Regel nicht inzwischen einsetzt. Wenn der negativ ist, bedeutet es, dass Sie nicht schwanger sind oder der Eisprung erst viel später war.
Lieben Gruß und alles Gute, Monika

29
Kommentare zu "Ausbleiben der Periode nach Absetzen der Pille"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: