Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Wie lange muss ich nach Fehlgeburt warten?"

Anonym

Frage vom 17.11.2009

HGuten Abend!!
Ich habe da eine Frage:
Ich hatte am 4.10.09 eine Fehlgeburt in der 6 Woche ohne Ausscharbung, ende Oktober waren meine Blutwerte wieder auf 0 und mein FA sagte ich solle 1 Monatsblutung abwarten und darf dann wieder mit Schwanger werden probieren. Hatte jetzt am 12.11.-16.11.09 eine starke Nierenbeckenentzündung und musste Antibiotikum nehmen, gersten habe ich Urintest gemacht und die Werte waren gut, keine Bakterien mehr. Und am 14.11 habe ich meine Periode bekommen und wollte diesen Monat probieren Schwanger werden, allerdings sagte meine Hausärztin ich sollte lieber noch einen Monat damit warten. Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll,ist es besser wenn ich noch 1 Monat warte?
Vielen Dank im Vorraus!!!
Anni

Antwort vom 17.11.2009

Hallo! Ich halte es auch für sinnvoll, noch 1 Monat zu warten,damit Ihr Körper Zeit hat sich zu regenerieren und dann wahrscheinlich auch eher bereit ist schwanger zu werden. Also überstürzen Sie nichts und gehen Sie Ihr Projekt mit vollen Kräften an.Alles Gute.
Cl.Osterhus

19
Kommentare zu "Wie lange muss ich nach Fehlgeburt warten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: