Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schadet ein starker Kopfstoss dem ungeborenem Kind"

Anonym

Frage vom 16.12.2009

Sehr gehrte Damen und Herren,
ich bin in der 13 Woche schwanger und habe mir vor 5Tagen den Kopf stark angeschlagen. Das Bewusstsein habe ich nicht verloren, hatte aber Übelkeit und seitdem Kopfschmerzen. Halte nun Bettruhe und war auch beim Internisten. Frage: Kann der Kopfstoss dem Kind geschadet haben??

Bereits im voraus vielen Dank und beste Grüße

Antwort vom 17.12.2009

Hallo,
nein kann er nicht. In Ihrem eigenen Interesse sollten Sie aber noch einige Tage viel ruhen sonst bleiben die Kopfschmerzen länger und das ist quälend. Auch sollten Sie Ihre Aktivitäten langsam steigern und auch immer wieder Pausen einlegen. Erst wenn Sie keine Kopfschmerzen haben nach Belastung, ist die Sache überstanden. LG Judith

19
Kommentare zu "Schadet ein starker Kopfstoss dem ungeborenem Kind"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: