Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Kann ein Kind wieder aus dem Becken raus rutschen?"

Anonym

Frage vom 16.12.2009

Hallo liebe Hebammen, ich bin mit meinem dritten Kind in der 38.SSW (37+1). Bin nun aufgrund meines heutigen FA Besuches etwas verunsichert. Meine Tochter war vor einer Woche fest im Becken und der Gebärmutterhals stand auf 2,3 cm. Bei der heutigen Untersuchung kam nun heraus, das mein Baby wieder aus dem Becken herausgerutscht ist und die Portio sich wieder aufgerichtet hat (im MuPa steht Portio zu 2/3 erhalten). Ich war eigentlich der Meinung, daß ein Kind, welches sich im Becken befindet nicht mehr zurück kann. Ultraschall hat mein FA leider nicht gemacht, der Kopfumfang war beim letzten Termin jedoch zeitgerecht. Mache mir nun Sorgen, das etwas nicht stimmt. Meine beiden anderen Kinder habe ich in 36+5 und 37+4 entbunden. Kann es beim dritten Kind (Abstand zu der zweiten Schwangerschaft sind 7 Jahre) mit diesem Befund trotzdem früher losgehen? Vielen Dank für Ihre Antwort. Viele Grüße

Antwort vom 17.12.2009

Hallo,
also Portio 2/3 erhalten und Portio ca. 2 cm kommt ungefähr auf das gleiche raus. Dass das Köpfchen beim dritten Kind sich auch nochmal über bzw. am Beckeneingang tasten lässt ist nichts ungewöhnliches. Das Dritte und manchmal auch schon das Zweite nehmen oft erst unter Wehen richtig Bezug zum Becken auf. Dass Sie wieder vor der Zeit entbinden lässt sich leider nicht vorhersagen. Bei manchen Frauen ist das immer ähnlich bei anderen macht jedes Kind was anderes. Sie werden sich überraschen lassen müssen. Es macht auch einen Unterschied, ob ich diese Befunde mit dem Ultraschall feststelle, oder ob vaginal mit den Fingern untersucht wird. Mit Sicherheit bedeuten die Ergebnisse von heute aber nicht, dass etwas nicht stimmt. Bleiben Sie gelassen und überlassen Sie es Ihrem Kind wann es kommen möchte. Dass Sie warten mit den gemachten Erfahrungen ist nachvollziehbar, aber so wie die Schwangerschaften oft sehr verschieden sind, so sind auch die Anfänge und der Zeitpunkt einer Geburt verschieden. LG Judith

27
Kommentare zu "Kann ein Kind wieder aus dem Becken raus rutschen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: