Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Listerien im vortags geputzten Salat?"

Anonym

Frage vom 20.12.2009

Hallo liebes Hebammen-Team !
Ich bin in der 30. SSW und würde gerne wissen, ob es bezüglich der Gefahr der Listeriose in Ordnung ist, einen Salat (z.b. Feldsalat/Ackersalat) auch am Vortag zu putzen und zu waschen, so dass man diesen am darauf folgenden Tag nur noch anmachen braucht ohne extra Waschen etc ... ? Aufgrund der nahenden Festtage und Silvester wollte ich einiges schon am Vortag vorbereiten, damit es nicht so hektisch wird an den Festtagen selbst. Vieles ist ja möglich, bei Salat weiss ich aber nicht wegen der Listeriose-Gefahr - können sich Listerien innerhalb eines Tages auf frisch geputztem und gewaschenem Salat "niederlassen"???

Danke schön !

Und: Weiter so !!! Prima Seite !


Antwort vom 21.12.2009

Nach meiner Information geht vom gründlich geputzen Salat wenig Gefahr einer L-Infektion aus. Wenn Sie ihn nach dem Putzen nochmal lagern wollen, am besten in der Salatschleuder gut trocknen (Listerien vermehren sich gerne im Wasser) und in ein Geschirrtuch eingeschlagen im Kühlschrank lagern. Vor dem Anmachen am besten nochmal kurz durchs Wasser schwenken, abtropfen od schleudern. Dann sind Sie nach meiner Einschätzung auf der "sicheren Seite". Achten Sie auch auf Küchenhygiene: Brettchen, Messer etc gut heiß abspülen, nachdem Sie Rohes bearbeitet haben, Hände waschen sowieso!
Danke für Ihr Lob und guten Appetit bei Ihren leckeren Festtagsmenüs!

28
Kommentare zu "Listerien im vortags geputzten Salat?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: