Themenbereich: Zyklus & Verhütung nach der Geburt

"Kann ich trotz Verhütung schwanger sein?"

Anonym

Frage vom 21.12.2009

Liebes Hebammen-Team.
Ich bin wirklich besorgt ob ich schwanger sein könnte. Folgendes Problem: Ich hatte seit Mittwoch bräunliche Schmierblutungen, mal mehr mal weniger. Das hat mir schon echt Angst gemacht und ich habe Freitag einen Schwangerschaftstest gemacht. Der war negativ. Trotzdem bin ich weiterhin besorgt. Seit gestern Abend habe ich rötliche Blutungen, aber nur leicht. Ist es wahrschleinlich dass das meine Periode ist? Normalerweise ist diese nämlich relativ stark und auch mit Schmerzen verbunden.
Ich und mein Freund verhüten mit Kondomen, dass eins beschädigt war ist mir nicht aufgefallen, aber man kann ja nie ganz sicher sein? Die Pille nehme ich seit ca 10 Monaten nicht mehr.


Antwort vom 22.12.2009

Es kann auch ohne schwanger zu sein mal vorkommen, dass die Regelbltg ausfällt od anders ist als gewohnt, z B bei Krankheit, verändertem Lebensrhythmus, anderer Ernährung etc. Ein Schwangerschaftstest zeigt frühestens einige Tage nach "überfälliger" Periode positiv an, wenn ein befruchtetes Ei sich eingenistet hat und Schwangerschaftshormone produziert. Je nachdem, wann Ihre Periode kommen müsste, sollten Sie den Test also evtl in einigen Tagen wiederholen, falls die Blutung nicht noch so kommt, wie sie es erwarten. Sollte der Test positiv sein und dann damit plötzlich ganz viele Fragen auf Sie und Ihren Freund einstürzen, können Sie sich z B bei Pro Familia (Adressen in den Gelben Seiten oder im Internet, Stichwort Schwangerschaftsberatung) erst mal in aller Ruhe beraten lassen, welche Möglichkeiten Sie nun haben, um eine Schwangerschaft in Ihr Leben zu integrieren. Ich wünsche Ihnen alles Gute!!

25
Kommentare zu "Kann ich trotz Verhütung schwanger sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: