Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Noch keine Herztöne in der 5+5 Schwangerschaftswoche, muss eine Ausschabung sein?"

Anonym

Frage vom 28.12.2009

Hallo liebes Team,
ich hatte am 18.11.09 den ersten tag meiner letzten Regel. Am 18.12.09 habe ich zwei SSTs gemacht beide waren positiv. Ich habe mich natürlich sehr gefreut. Drei Tage später bin ich zur FÄ gegangen( ca 4+3 SSW), nicht zur meiner da sie im Urlaub ist. Die Ärztin machte ein US man sah die Früchthöhle, die angeblcih im Tubenwinkel sei. Sonst machte sie keien weiteren Untersuchungen wie Blut oder Urin. Eine Woche später, also heute 28.12 (5+5 SSW) war ich im KH. Die Ärztin meine die Früchthöhle sei nicht im Tubenwinkel, aber verwasche Früchthöhle und keine Herztöne. Sie meinte dadraus kann sie schliessen das es keine intakte SS sei. Blutwerte HCG liegen heute bei 3590 da sollte doch normal sein. Ein andere Arzt am Telefon meinee da stimmt was nicht ich sollte morgen gleich zur Ausschabung kommen. Ich versteh das nicht sollte man den jetzt schon Herztöne hören?? Ich denke das muss nicht sein ist doch noch ziemlich früh und vielleicht bin ich ja noch nicht mal in der 5+5 SSW. Bitte um Rat, es ist ein Wunschkind.

Antwort vom 29.12.2009

Hallo,
mir stellt sich die Frage, warum Sie in der Klinik waren, hatten Sie eine Blutung oder sonst welche Beschwerden? Sie waren schon das erste mal sehr früh beim Arzt. Nur eine Woche später ist noch keine deutliche Entwicklung zu erwarten. Aus einer Untersuchung in der 5. SSW, die noch nicht mal sicher feststeht, auf eine nicht intakte Schwangerschaft zu schließen, halte ich für gewagt. Es ist gut möglich, dass sich die Schwangerschaft erst später entwickelt hat und dass sich dementsprechend erst später etwas erkennen lässt. Sie haben auf jeden Fall die Möglichkeit selbst zu entscheiden ob und wann ein Eingriff gemacht werden soll. Wenn sich eine Schwangerschaft nicht richtig entwickelt, was durchaus mal der Fall sein kann, dann geht sie normalerweise von alleine ab. Ohne Anzeichen einer Fehlgeburt (wie z.B. starke Blutungen) besteht kein akuter Handlungsbedarf und Sie können ohne weiteres Abwarten bis sich entweder eine Entwicklung zeigt oder bis wirklich sicher ist, dass die Schwangerschaft nicht intakt ist. Zu diesem frühen Zeitpunkt bringen häufige Untersuchungen nicht mehr Sicherheit, da es keine "Behandlungsmöglichkeiten" gibt. Alles was Sie selbst tun können ist Abwarten und guter Hoffnung bleiben.
Ich drück Ihnen die Daumen, Monika Selow

23
Kommentare zu "Noch keine Herztöne in der 5+5 Schwangerschaftswoche, muss eine Ausschabung sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: