Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"wässriger Ausfluss oder Fruchtwasser?"

Anonym

Frage vom 09.01.2010

Hallo!

ICh bin in der 31. SSW und habe bereits ein Kind (1,5 Jahre). Seit einigen Tagen habe ich Flüssigkeitsverlust nach dem Aufstehen oder wenn ich länger stehe. Fruchtwasser oder wässriger Ausfluss? Beim Liegen nichts. Versuche mich möglichst viel auszuruhen. Ich habe erst am Mi wieder einen FA-Termin. Abwarten oder früher hin? Danke.

Antwort vom 10.01.2010

Aus der Ferne kann ich Ihnen nicht sagen, ob es sich um Fruchtwasser handelt, um gewöhnlichen Ausfluss oder um einen Ausfluss, der wegen einer Infektion flüssiger ist als gewohnt. Daher würde ich empfehlen, dass Sie das baldmöglichst von Ihrer Hebamme oder FÄ kontrollieren lassen; ich würde einen zusätzlichen Termin empfehlen. Gute Besserung!

23
Kommentare zu "wässriger Ausfluss oder Fruchtwasser?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: