Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Muss mein Partner das Medikament Revia absetzen bei Kinderwunsch?"

Anonym

Frage vom 12.01.2010

Guten Tag!

Bei uns besteht Kinderwunsch und eigentlich möchten wir sofort damit anfangen. Aber zuerst wollte ich noch fragen ob mein Mann die Revia (nimmt sie seit ca. 9 Monaten) absetzen soll oder ist die Einnahme während der Kinderwunschzeit unbedenklich? Leider finde ich keine genauen Informationen darüber. Ich bedanke mich schon im voraus bei Ihnen. Ich nehme vorsichtshalber schon die Femibion f. Kinderwunsch.


Antwort vom 13.01.2010

Nach meiner Info ist Revia kein Problem, laut Beipackzette könnte diese Mittel sogar die Schwangere einnehmen nach ärztl. Rücksprache. Trotzdem würde ich empfehlen, das Problem mit dem Ärztin/ Arzt zu besperechen, die/ der die Revia verordnet hat und Ihren Mann therapeutisch begleitet. Alles Gute!

32
Kommentare zu "Muss mein Partner das Medikament Revia absetzen bei Kinderwunsch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: