Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Ovulationstests positiv, trotzdem keine Periode - wie kann das sein?"

Anonym

Frage vom 15.01.2010

Hallo,
ich bin 37 Jahre alt und wir möchten ein 2. Kind. Ich habe bis ca. Mitte November die Pille genommen.
Danach kam gar nichts, keine Mens, bis heute! Zudem kommt noch, dass ich mehrere Ovulationstests innerhalb der Zeit gemacht habe, die GENERELL positiv ausfallen. Das kann doch eigentlich NICHT sein! Was kann das wohl bedeuten?!
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Viele Grüße

Antwort vom 17.01.2010

In unserem Expertentalk zum Thema Ovulationstest können Sie ausführlich nachlesen, hier in Kürze: Im normalen Zyklus steigt unmittelbar vor dem Eisprung das so genannte Luteinisierende Hormon (LH) rapide im Körper an. Wenn diese Konzentration den höchsten Wert, den so genannten LH-Peak erreicht hat, reagiert der Ovulationstest und zeigt positiv an. Das bedeutet, dass in aller Regel der Eisprung in den nächsten 24-36 Stunden erfolgt.
Wenn wie bei Ihnen der Test immer positiv ausfällt, kann es an einem dauerhaft hohen LH-Wert liegen, der auf die Dauer das natürliche Hormon-Auf- und-Ab des Zyklus verhindert. Evtl haben Sie deswegen bisher keine Periode gehabt.
Sie können das bei Ihrer FÄ untersuchen lassen und/ oder eine Zykluskurve anlegen und beobachten, ob sich Temperaturschwankungen, Veränderungen in der Schleimbeobachtung etc zeigen. Mit Frauenmanteltee können Sie versuchen, die Zyklusregulierung zu unterstützen.
Alles Gute!!

26
Kommentare zu "Ovulationstests positiv, trotzdem keine Periode - wie kann das sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: