Themenbereich: Recht & Rat

"Bin wieder am arbeiten und mein Säugling verweigert die Flasche"

Anonym

Frage vom 27.01.2010

guten tag,
mein sohn ist heute genau 13 wochen alt. Seit 2 wochen gehe ich aus finaziellen gründen wieder für 3 1/2 stunden am tag arbeiten. in dieser Zeit passt meine schwiegermutter auf den kleinen auf. Ich pumpe hierzu immer muttermilch ab und diese sollte sie ihm dann geben. leider verweigert mein sohn die flasche. kurz bevor ich arbeiten gehe stille ich ihn deswegen nochmal, aber er hat nach 2 stunden wieder hunger. was kann ich alternativ tun?? kann ich bereits mit banane beginnen?? da wir das geld dringen benötigen kann ich auch nicht wieder aufhören mit arbeiten.

Antwort vom 28.01.2010

Hallo!
Sie und Ihr Kind erleben gerade eine erste Zeit des Umbruchs und der Trennung. Das muss sich für Sie beide (bzw. auch für die Schwiegermutter) erst einspielen. Manche Kinder reagieren einfach mit der Verweigerung der Flasche (insbesondere, wenn sie mit Muttermilch gefüllt ist) und entscheiden sich lieber für den Hunger. Manche trinken sehr wohl Tee oder abgekochtes Wasser daraus. Alternativ könnte Ihr Sohn die Muttermilch mit Becher oder Löffel erhalten. In aller Regel ist es sehr wichtig sich gut mit der Betreuungsperson daheim abzusprechen. Schliesslich verspürt diese auch einen sehr grossen Druck mit einem hungrigen Kind, aber gerade dieser Druck darf auf Ihren Sohn nicht mit Zwang zur Flasche enden. Der kann nämlich gar nicht begreifen, was gerade passiert, sondern braucht die konstante Bestätigung, dass jemand für ihn da ist. Ihre Schwiergermutter sollte gut darüber informiert sein, wie die Muttermilch schonend gewärmt wird, das Ihr Kind beim Füttern den Körperkontakt braucht (nicht im MaxiCosi o.a. füttern!), dass es auch andere Fütterungsmethoden gibt, wie seine Signale für Müdigkeit etc. sind. Mit dem vorher und nachher Stillen machen Sie genau das Richtige und versorgen damit auch Ihren Sohn mit der Zuversicht, dass das alles schon so okay ist, wie es gerade ist. Ich empfehle Ihnen einfach dran zu bleiben mit Geduld und es immer wieder zu probieren. Viele Säuglinge lassen sich irgendwann überreden. Vielleicht ist es ansonsten sogar möglich, dass Ihre Schwiegermutter Ihr Kind zu Ihrem Arbeitsplatz für eine Stillmahlzeit bringt.
Ich empfehle Ihnen nicht, schon mit Banane als alternative Nahrungsquelle zu beginnen. Es ist einfach noch zu früh für den Verdauungstrakt Ihres Kindes und ziemlich sicher auch vom „Löffeln-Lernen“ und dem Schluckakt von festerer Kost.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

21
Kommentare zu "Bin wieder am arbeiten und mein Säugling verweigert die Flasche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: