Themenbereich: Gesundheit allgemein

"Fieber und Pusteln"

Anonym

Frage vom 27.01.2010

Mein Sohn (16 Monate) hat am ganzen Körper rote Pusteln. Er hatte gestern erhöte Temperatur (38.5) und heute morgen kein Fieber gegen Abend erhöte sich diese wieder auf 38.0. Vor 2 Wochen hatte er eine Erkältung die mit antibitika behandelt wurde. Ihm geht es es aber Übertag sehr gut er Spielt und trinkt vermehrt erst dachte ich an Zähne der er auch vermehrt auf Gegenständen kaut aber die Pustelln sind mir doch unheimlich.

Antwort vom 28.01.2010

Hallo! So wie sich Ihre Beschreibung anhört handelt es sich um das sogenannte Dreitagefieber. das ist eine harmlose Virusinfektion, die meistens nach ebend 3 Tagen so spontan abklingt wie Sie begonnen hat. Eine Reaktion auf das Antibiotika wäre wahrscheinlich zeitnaher aufgetreten
Achten Sie darauf, daß er ausreichend trinkt. Sollte der Ausschlag und das Fieber bis morgen nicht zurückgehen oder neue Symptome auftreten, sollten Sie Ihren Sohn dem Kinderarzt vorstellen. Alles Gute.
Cl.Osterhus

26
Kommentare zu "Fieber und Pusteln"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: