Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Zyklusunregelmäßigkeiten, kann man was dagegen tun?"

Anonym

Frage vom 11.02.2010

Liebes Hebammen-Team,

ich habe bereits drei Kinder im Alter von 6, 4 und 2 Jahren. Nun wünschen wir uns noch ein viertes Kind. Um meinen ES zu bestimmen benutze ich den Clearplan-Computer. Nun hatte ich im Dezember einen recht langen Zyklus (36 Tage) mit Eisprung. Dafür hatte ich jetzt zwei aufeinander folgende Zyklen mit jeweils nur 20 bzw. 18 Tagen jeweils ohne Eisprung. Was ist mit meinem Körper los bzw. wie kann ich da wieder eine Regelmäßigkeit rein bekommen?

Vielen Dank

Antwort vom 12.02.2010

Hallo,
Frauen haben immer wieder Zyklen ohne Eisprung, das muss erstmal gar nichts bedeuten, fällt halt nur auf, wenn man auf den Eisprung achtet. Die Zyklusunregelmäßigkeiten können viele Ursachen haben, Stress ist einer davon. Ich würde es noch ein paar Monate beobachten und wenn es so unregelmäßig bleibt, den Frauenarzt darauf ansprechen- möglicherweise gibt es dafür auch eine körperliche Ursache. Nach zwei Zyklen würde ich noch nicht anfangen etwas zu unternehmen, vielleicht ist es nur eine kurze Laune Ihres Körpers und es geht in Kürze ganz vertraut weiter. LG Judith

24
Kommentare zu "Zyklusunregelmäßigkeiten, kann man was dagegen tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: