Themenbereich: Schwangerschaftstest

"verlängerter Zyklus oder schwanger??"

Anonym

Frage vom 15.02.2010

hallo liebes hebammenteam,

ich habe seit august letzten jahres die pille abgesetzt, da wir uns ein baby wünschen. seit dem absetzten ist meine periode leider sehr unregelmäßig. sie schwankt zwischen 35 und 45 tagen und ich weiß leider nie richtig wann meine fruchtbaren tage sind. um eine regelmäßigkeit rein zu bekommen nehme ich bereits mönchspfeffer und ich trinke frauenmantel- und himbeerblatttee. vor drei tagen war tag 43 und ich hatte früh bräunlichen schleim in meinem höschen. ich habe keine regelschmerzen bekommen und der schleim kam nur am morgen und seit dem nicht mehr. ein zwei tage vorher hatte ich unterleibstechen und seit zwei tagen habe ich morgenübelkeit. als der schleim in meinem höschen war hab ich noch am selben tag einen test gemacht, der aber leider negativ war. ich bin nun im tag 48 und ich habe keine anzeichen für meine tage.kann es sein, dass ich trotzdem schwanger bin, oder sollte ich mir um mich und meinen körper sorgen machen?ich freue mich auf ihre antwort und bin schon sehr auf ihre aussagen gespannt.

Antwort vom 16.02.2010

Ihr Zyklus ist tendenziell eher verlängert, daher würde ich mir jetzt mal noch keine Sorgen machen. Wenn an Tag 43 der Test neg war, dar Z aber bis zu 45 Tage dauert, sollten Sie um den Tag 50- 54 nochmal einen Test machen, wenn bis dahin nicht die Blutung einsetzt. Vielleicht hats ja geklappt... Alles Gute!!

27
Kommentare zu "verlängerter Zyklus oder schwanger??"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: