Themenbereich: Zufüttern

"Abstillwunsch, reicht die Flaschennahrung dann aus?"

Anonym

Frage vom 15.02.2010

Hallo liebe Hebammen,
ich stille und gebe meinem Sohn (3 Monate) die Flasche, da meine Milch nicht reicht. Jetzt möchte ich gerne anfangen und abstillen. Nun meine Frage: Reicht meinem Sohn dann nur die Flasche oder muß ich ihm dann mehr geben. Er trinkt jetzt 4 Mahlzeiten je 210 ml + Muttermilch.
Vielen Dank!


Antwort vom 16.02.2010

Hallo,
ich denke , dass er wahrscheinlich mehr als vier Mahlzeiten am Tag braucht. So dass Sie eher die Häufigkeit als die Menge erhöhen müssen. Sie werden es ausprobieren müssen, sollte er häufiger trinken wollen müssten Sie dann eben mehr Mahlzeiten als bisher anbieten. Vorraussagen lässt es ich leider nicht, aber Sie kennen Ihr Kind und werden schnell merken, wenn er nicht satt ist. Was anderes als Milch sollten Sie ihm auf Grund seines Alters noch nicht geben.Mit der Beikosteinführung können Sie frühestens beginnen wenn er den 4. Lebensmonat abgeschlossen hat. LG Judith

17
Kommentare zu "Abstillwunsch, reicht die Flaschennahrung dann aus?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: