Themenbereich: Heilung von Dammverletzungen

"Wodurch kommen Schmerzen beim Stuhlgang?"

Anonym

Frage vom 21.02.2010

Hallo,
ich habe vor drei Monaten meinen Sohn zur Welt gebracht, es war eine Beckenendlagengeburt. Es wurde ein Dammschnitt gemacht, ist aber eigentlich alles gut verheilt. Ich habe sonst auch keinerlei Beschwerden, ausser beim Stuhlgang. Es tut höllich weh und blutet auch. Nach dem Stuhlgang ist wieder alles ok, und ich hab auch keine Schmerzen mehr. Was könnte das sein, Hämoriden?
Vielen Dank

Antwort vom 21.02.2010

Hallo! Wenn Sie sonst keine Beschwerden haben, handelt es sich wahrscheinlich um eine Hämorrhoide, die sich beim Stuhlgang herausdrückt und dann blutet.
Sie sollten darauf achten, weichen Stuhl zu haben(ballaststoffreiche Ernährung), den Afterbereich öfter mal zu kühlen und auch gezeiltes Beckenbodentraining kann hilfreich dabei sein, daß sich die Krampfader verkleinert und keine Beschwerden mehr macht. Bei größeren Beschwerden können Sitzbäder mit Tote Meer Salz mit Lavendel helfen und grüne Salbe von Retterspitz.
Bei der nächsten gynäkologischen Untersuchung sollten Sie Ihren Frauenarzt Ihr Problem mitteilen, damit er ein Blick darauf werfen kann.
Alles Gute.
Cl.osterhus

23
Kommentare zu "Wodurch kommen Schmerzen beim Stuhlgang?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Diskussionen zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: