Themenbereich: Sport in der Schwangerschaft

"Radfahren in der Schwangerschaft"

Anonym

Frage vom 10.03.2010

Hallo liebes Hebammen-Team!

Ich bin in der 7. SS-Woche und würde gerne wissen wie es aussieht mit dem Fahrradfahren. Hab schon einen Dreijährigen Sohn und bin in meiner ersten SS bis fast zum Schluss regelmäßig radgefahren. Jetzt transportiere ich allerdings meinen Großen jeden Tag zum KiGa und zurück auf dem Kindersitz. Er wiegt ca.14kg. Ist das bedenklich?

Liebe Grüße

Antwort vom 11.03.2010

Es kommt ein bisschen auf die Strecke an, die Sie fahren: Ist es flach oder geht es bergauf, also müssen Sie sehr in die Eisen steigen oder ist der Kraftaufwand eher gering? Sie sollten sich nur leicht bis mäßig anstrengen müssen, nicht aus der Puste kommen, dann ist es ok. Sobald Sie es als anstrengend empfinden, sollten Sie es wie jede andere Anstrengung auch lieber bleiben lassen. Radfahren ansich ist eine geeignete Sportart für Schwangere, immer vorausgesetzt, frau fährt auf geeigneten Radwegen, an Straßen entlang kann es gefährlich sein wegen des Autoverkehrs, auch die Abgasbelastung sollte so gering wie möglich sein. Alles Gute!

36
Kommentare zu "Radfahren in der Schwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: