Themenbereich:

"Schmerzen im Unterleib und Schmierblutung- erste Periode nach der Geburt ?"

Anonym

Frage vom 11.03.2010

Hallo =)
Ich habe da mal eine Frage.
Also ich habe meine Tochter am 26.12.2009
per Ks zur Welt gebracht.
Es war allerdings mein dritter Ks.
Nun meine Frage.
Ich hatte gestern Abend dolle Beckenschmerzen
und nen ziehen und zwacken in der Scheide.
Heute gegen Mittag dann hatte ich ne braune Schmierblutung. Das war auch die einzige,jetzt momentan habe ich nichts mehr.
Kann es sein das ich meine Regel vielleicht bekomme???
Oder kann was mit der/den inneren Nähten sein.
Hatte jetzt auch ne Erkältung,mit nem schlimmen Husten. Kann es vielleicht auch sein das eine Naht vielleicht zu sehr beim Husten beansprucht wurde???
Würde mich sehr auf eine Antwort freuen.

Antwort vom 13.03.2010

Hallo,
die Nähte des Kaiserschnittes sind mit Sicherheit in Ordnung. Die halten auch einen sehr starken Husten aus. Theoretisch ist es möglich, dass Sie ihre Periode schon wieder bekommen, dann müssten Sie aber wieder anfangen zu bluten. Haben Sie denn bei den beiden anderen Kindern auch so früh wieder Ihre Regel gehabt? Wenn die Beschwerden nicht wieder kommen, dann würde ich einfach abwarten was passiert. Wenn Ihnen das Becken weiterhin oder immer wieder so weh tut wäre es sicher gut das von einem Orthopäden oder auch von einem Physiotherapeuten anschauen zu lassen. Durch die Schwangerschaft kann das Becken durchaus " Schaden " nehmen und Ihnen dadurch Schmerzen bereiten.
LG Judith

22
Kommentare zu "Schmerzen im Unterleib und Schmierblutung- erste Periode nach der Geburt ?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: