Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Erneute Veränderung des Geruchssinns und der Müdigkeit?"

Anonym

Frage vom 01.04.2010



Hallo!

Ich bin jetzt zum ersten Mal schwanger in der 31. SSW, das Baby entwickelt sich zeitgerecht und auch sonst die Schwangerschaft sehr unauffällig und angenehm.
Im ersten Drittel hatte ich mit den typischen Problemen wie Übelkeit und extremer Müdigkeit zu kämpfen, so dass ich im Stehen hätte einschlafen können.
Im zweiten Drittel war alles so gut wie weg, aber nun habe ich seit ca. drei Wochen wieder die gleichen Wehwehchen wie am Anfang. Ich muss morgens bereits im Bett essen, könnte so umkippen vor Müdigkeit, und dazu kommt jetzt noch, dass ich den Geruch meines Mannes schon wieder anders wahrnehme als in den vergangenen Wochen.

Ist das normal in der Schwangerschaft? Gibt es einen erneuten Hormon- und Wachstumsschub, der das alles zum Ende hin noch einmal verstärkt bzw. verändert?

Lieben Dank im Voraus für Ihre Antwort und viele Grüße,
Claudia

Antwort vom 02.04.2010

Hallo,
in der Schwangerschaft ist irgendwie alles möglich....Die Veränderungen des Geruchssinns sind sicher damit in Verbindung zu sehen. Die Schleimhäute sind viel besser durchblutet und bal sollen Sie ja auch Ihr Kind mit allen Sinnen wahrnehmen können. Sicher unangenehm für Sie und Ihren Mann. Versuchen Sie´s mit Gelassenheit zu nehmen. Ihr Kind wächst nun gerade recht kräftig und dadurch ist es möglich, dass Sie plötzlich wieder im Bett was essen müssen um überhaupt hoch zu kommen. Das dürfte in ein/ zwei Wochen wieder gut sein. LG Judith

26
Kommentare zu "Erneute Veränderung des Geruchssinns und der Müdigkeit?"
Engelchen12008
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 23.04.2010 10:38
Danke...
... für die Antwort!
Interessant finde ich nun allerdings, dass ich seit einem KH-Aufenthalt letzte Woche (vorz. WTK) überhaupt keine Übelkeit mehr verspüre - diese hörte schlagartig mit dem Wirkungseintritt der Tokolyse auf, so als ob die vorz. Wehen dafür verantwortlich waren; und seitdem ist - auch hier Zuhause - wieder alles gut. :-)
LG, Claudia

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: