Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Negativer Test trotz täglichem Verkehr- was ist der Grund?"

Anonym

Frage vom 11.04.2010

Hallo.ich hatte vor 7 monaten mein zweiten kaiserschnitt.wir wünschen uns noch ein drittes kleines süsses und dann schlussimussi.ich hatte zwei mal die mens nach dem zweiten kaiserschnitt gehabt.Die letzte war am 28.02.2010.seit fast 4 wochen haben wir jeden tag geschlechtsvberkehr und meine mens kommt nicht mehr seitdem. ,sst zeigen alle negativ an.wir machen uns voll Sorgen ob was schlimmes mit mein körper passiert ist.Bei der nachuntersuchung war alles ok bis auf ein bluterguss.wäre dankbar jetzt schon über Antworten .Wie soll icjh vorgehen wenn die periode eintrifft obwohl man weiter gv hat und wie sollen wir vorgehen wenn sie nicht kommt

Antwort vom 13.04.2010

Hallo,
also wenn Sie die Periode bekommen, dann brauchen Sie eigentlich nichts weiter tun als weiter miteinander zu schlafen. Wenn Ihnen das Tägliche zuviel wird, können Sie sich auch auf die fruchtbaren Tage beschränken. Kommt die Periode weiterhin nicht müsste der Test positiv werden, dann ist auch alles gut. Kommt die Periode nicht und der Test bleibt negativ, dann sollten Sie sich nochmal untersuchen lassen. Da Sie erst zweimal menstruiert haben, kann es gut sein, dass der Körper noch nicht wieder so weit ist eine Schwangerschaft einzugehen. Man empfiehlt auch eine Pause von einem Jahr zwischen Kaiserschnitt und neuer Schwangerschaft. Das macht durchaus Sinn , vorallem weil Sie zwei hatten. Grund zur Sorge besteht sicher nicht, ich denke Ihr Körper ist noch dabei sich zu sortieren und daher ist alles noch ein bisschen unzuverlässig. LG Judith

20
Kommentare zu "Negativer Test trotz täglichem Verkehr- was ist der Grund?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: