Themenbereich: Nachsorge

"Wann kann ich wieder schwanger werden nach einer Frühgeburt?"

Anonym

Frage vom 12.04.2010

Hallo, ich stelle mich einmal vor. ich bin 21jahre und war in der 23 ssw. am 06.04.2010.habe ich meinen sohn bekommen, leider hat er es nicht geschafft, obwohl er lebend zur welt gekommen ist. es war viel zu früh das er zur welt gekommen ist. bei mir wurde auch eine ausschabung von mutterkuchen gemacht.. nun blute ich etwas. meine fa meinte das es noch 14tage lang die blutung anhält. nun frag ich mich, wann ich wieder schwanger werden kann, wann meine perode kommt und wann kann ich mit meinem partner schlafen?? gibt es medikamente die die schwangerschaft schneller beeinflussen können. ich wünsch mir so sehr ein baby. ich bedanke mich im voraus

Antwort vom 13.04.2010

Es tut mir sehr leid, dass Ihr kleiner Sohn seinen frühen Start ins Leben nicht geschafft hat. Das ist ein sehr schlimmes Erlebnis für Sie und Ihren Partner und wird Sie eine ganze Weile viel Kraft kosten, damit leben zu lernen.
Was Sie über Ihren körperlichen Zustand beschreiben, klingt ziemlich normal: Die Blutung kann, wie Ihre FÄ Ihnen auch schon gesagt hat, noch eine WEeile anhalten, wird aber tendenziell schwächer. Die Gebärmutter verkleinert sich wieder und wird nach ca 6 Wochen ihre ursprüngliche Größe und Form wieder eingenommen haben. Der Zeitpunkt der ersten Periode kann schon in den nächsten Wochen sein, es kann aber auch einige Monate dauern. Für Ihren Körper wäre es gut, mindestens ein halbes Jahr Schonfrist zu haben, bevor Sie wieder schwanger werden. Geschlechtsverkehr können Sie wieder haben, sobald Sie Lust dazu haben, allerdings sollten Sie solange die Blutung noch andauert auf jeden Fall Kondome benutzen, um Infektionen zu verhindern, später dann können Sie wieder die gewohnten Verhütungsmittel benutzen bis nach der "Schonzeit". Vermutlich kommt Ihr Zyklus ganz von allein wieder in den gewohnten Rhythmus, da ist es meist nicht nötig, mit Medikamenten nachzuhelfen. Wenn Sie wollen, können Sie mit Himbeerblättertee und Leinsamen den Aufbau der Schleimhaut unterstützen.
Sind Sie denn von einer Hebamme nachbetreut worden? Falls nicht, können Sie das noch in Anspruch nehmen (die Kosten übernimmt Ihre Krankenkasse) und eine Hebamme anrufen, die Sie mal noch zu Hause besucht, Sie körperlich untersuchen kann, wenn Sie das möchten, und die mit Ihnen alle anstehenden Fragen klären kann. Vielleicht tut es Ihnen auch gut, nochmal über die Schwangerschaft, die Geburt, Ihr Baby, sein kurzes Leben und sein Sterben zu sprechen - dabei kann eine Hebamme vor Ort Ihnen wahrscheinlich bessere Unterstützung bieten als ich es aus der Ferne kann. Schauen Sie doch mal in unsere Hebammensuchmaschine, da finden Sie bestimmt jemanden in Ihrer Nähe, sonst können Sie auch bei Ihrer FÄ nach Adressen fragen.
Ich wünsche Ihnen viel Kraft für die kommende Zeit und liebevolle, geduldige Menschen, die Sie begleiten.

31
Kommentare zu "Wann kann ich wieder schwanger werden nach einer Frühgeburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: