Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"2 Fehlgeburten - ich habe Angst"

Anonym

Frage vom 09.05.2010

Ich möchte hier meine Erlebnisse erzählen und hoffe auf Hilfe.
Meine 1. Schwangerschaft endete Anfang September 2009 mit einer Ausschabung in der 11. Woche. Der Embryo ist nicht mehr gewachsen und das Herz hat aufgehört zu schlagen. Es schlug seit der 6. SSW! Ich hatte keine Schmerzen und keine Blutungen.

Nach 6 Monaten wurde ich erneut schwanger und bekam in der 10. SSW leichte Blutungen und Krämpfe. Im Krankenhaus sagte man mir, dass der Embryo keinen Herzschlag hat und viel zu klein sei. Das Herz hat bei der 2. Schwangerschaft überhaupt nicht angefangen zu schlagen.

Ich möchte erwähnen, dass ich während der 1. Schwangerschaft über Monate einen heftigen Reizhusten hatte, der einfach nicht in den Griff zu bekommen war.

In der 2. Schwangerschaft bekam ich in der 6. SSW eine Lebensmittelvergiftung (Chamlobacter jejuni) und lag mit Durchfall und Fieber im Krankenhaus.

Ich habe keine Kinder und würde gern noch Mami werden... aber die Angst steckt jetzt in meinen Knochen...

Antwort vom 10.05.2010

Nach diesen beiden Erlebnissen kann ich gut verstehen, dass Sie Angst haben vor einer erneuten Schwangerschaft! Trotzdem ist es schön, dass Sie noch den Wunsch haben, Mami zu werden und die Hoffnung daher noch nicht aufgegeben haben. In vielen Städten gibt es Anlaufstellen für Eltern mit Kinderwunsch, für verwaiste Eltern, die sich vor Ort austauschen, auch das Internet bietet Möglichkeiten zum Austausch - zB unsere "Hibbelliste". Vielleicht finden Sie in Ihrer Nähe oder in der "anonymen Nähe" des WWW Gleichgesinnte, mit denen Sie sich austauschen mögen - oft erleichtert schon das "drüber reden" die Situation. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

18
Kommentare zu "2 Fehlgeburten - ich habe Angst"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: