Themenbereich: Zyklus & Verhütung nach der Geburt

"Beschwerden bei Pilleneinnahme nach der Kaiserschnittgeburt"

Anonym

Frage vom 14.05.2010

Hallo,
ich habe folgendes Problem. Und zwar habe ich am 24.09.09 unsere Tochter per not Kaiserschnitt in der 36+3 SSW bekommen, da ich eine vorzeitige Plazentaablösung hatte. Ich habe ca. 10 Tage meinen Wochenfluss gehabt und ca 5 Wochen nach der Geburt auch meine Regel. Ich habe dann auch nachdem ich meine zweite Regelblutung hatte wieder mit der Pille (Valette) angefangen. Bis jetzt hatte ich meine Blutung auch immer mal mehr mal weniger regelmäßig und stark. Allerdings hatte ich sie letzten Monat (April) nur zwei Tage und dann auch nur eine leichte Schmierblutung. Bis jetzt hat sich nicht mehr getan. Habe seit drei Tagen das Gefühl, dass ich meine Periode bekomme, leichtes ziehen und stechen im Unterleib. Wie lange dauert es bis nach einer Geburt wieder regelmäßig meine Regel kommt? Oder kann ich etwa wieder schwanger sein? Ich habe gerade erst als Krankenschwester auf einer geschlossenen psychiatrischen Station angefangen und habe dort viel stress. Außerdem kommt hinzu, dass ich wegen meiner neuen arbeit (es läuft gerade alles so gut) wieder schwanger werden könnte! Kann es vieleicht auch nur die Angst und daher psychisch sein?

Vielen Dank schonmal und das ganze Team macht hier eine herrvorragende Arbeit.


Antwort vom 16.05.2010

Hallo,

nach einer Entbindung kann der Körper sehr lange etwas außer Balance sein.
Deswegen kann es schon zu diesen Symptomen kommen.
Eine erneute Schwangerschaft wäre nicht ganz empfehlenswert, da die Narbe schon ein Jahr braucht, um völlig abzuheilen.
Deswegen würde ich es nicht vor August in Angriff nehmen.
Wenn Sie die Pille regelmäßig und zur richtigen Zeit genommen haben, dürften Sie eigentlich nicht schwanger sein.
Falls Sie aber dennoch Probleme haben sollten, suchen Sie bitte Ihren Frauenarzt auf, evtl. vertragen Sie die Pille auch nicht, und man muß evtl. einen neues Präparat ausprobieren.

Ich wünsche Ihnen viel Glück, auch für Ihren neuen Job.
Viele Grüße
Diekmann

22
Kommentare zu "Beschwerden bei Pilleneinnahme nach der Kaiserschnittgeburt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: