Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Schmierblutung nach totalem Muttermundverschluss"

Anonym

Frage vom 14.05.2010

Hallo,
mache mir große Sorgen. Bin jetzt Ende der 26 SSW und war jetzt beim Gyn. Der stellte fest, das Portio 2cm und weich ist, Cervixlänge 3,3, MM gechlossen ist. Mein Problem ist auch, das ich einen TMV mit Cerclage habe und seit kurzen bräunlich, blutigen Ausfluß habe wo der Arzt meinte das es ein Hämatom sein könnte wo die Fäden reiben könnten und die Blutungen verursachen könnte. Habe echt Panik. Ist der Befund schlimm?

Antwort vom 16.05.2010

Hallo! Ich kann verstehen, daß Sie sich Sorgen machen, denn so viele Daten sind ersteinmal verwirrend und durch den TMV sind natürlich alle besonders vorsichtig. Die bräunlich Blutung stammt sehr wahrscheinlich von dem Legen der Cerclage (frisches Blut wäre beunruhigend).
Den Cervix-und Muttermundsbefund halte ich nicht so sehr für beunruhigend, vor allem weil Ihr Muttermund noch verschlossen ist. Es gibt öfter Frauen die wochenlang mit einem geöffneten Muttermund durch die Schwangerschaft gehen und manchmal sogar übertragen. Wichtig ist es vor allem, daß Sie sich schonen und keine Wehen bekommen, wobei es aber auch sehr wichtig ist, daß Sie sich nicht zu viele Sorgen machen, denn die Psyche wirkt sich auch auf die Schwangerschaft aus. Lassen Sie es sich gut gehen und kümmern Sie sich gut um sich. Am besten nehmen Sie jetzt schon (falls noch nicht geschehen) Kontakt mit einer Hebamme auf, die Sie durch die Schwangerschaft begleitet und mit der Sie Ihre Ängste und Sorgen besprechen können. Alles Gute.
Cl.Osterhus

24
Kommentare zu "Schmierblutung nach totalem Muttermundverschluss"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: