Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Kann geräucherter Schinken gefährlich sein?"

Anonym

Frage vom 20.05.2010

Hallo liebes Hebammen Team,
ich bin jetzt in der 27. Ssw und bislang geht es unserer Kleinen ganz fantastisch. Ich habe nun aber Angst gestern in eine böse Schwangerschaftsfalle getappt zu sein. Wir haben gestern ein großes Meeting im Büro gehabt und mittags gab es dann belegte Brötchen und Häppchen.
Nach Abschluss der Veranstaltung hats mich dann überkommen und ich habe (ohne großartig nachzudenken) in ein Brötchen mit geräuchertem Schinken gebissen... mal abgesehen davon, dass es fürchterlich lecker war, habe ich nun Angst, dass ich mir damit irgendwas (im Speziellen Listeriose) eingefangen haben könnte. Dieser Geistesblitz kam natürlich genau diesen einen Moment zu spät und ich habe das Brötchen dann auch nicht weitergegessen. Also ein Biss in ein Brötchen (mit geräuchertem Schinken, oder Schinkenspeck) dass etwa 2 Stunden im Meetingraum lag, davor aber frisch von einem ortsansässigen Metzger gebracht wurde...

Das ganze macht mich jetzt total hibbelig, vor allem weil ich gelesen habe, dass sich Listeriose eigentlich erst dann nachweisen lässt, wenn es schon zu spät ist und somit auch eine Behandlung kaum möglich ist.

Können Sie mir mit Infos hier weiterhelfen?

Mein Toxo-Test war seinerzeit positiv, so dass ich mir darüber wahrscheinlich keine Gedanken machen muss.

Herzlichen Dank im Voraus und ein großes Lob für die tolle Arbeit hier!

SonnenLena

Antwort vom 21.05.2010

Hallo! Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, denn Listeriose wird vor allem über Rohmilch- bzw. Rohmilchprodukte übertragen und selbst dann ist die Wahrscheinlichekit sehr gering sich zu infizieren und noch unwahrscheinlicher, daß sich das Kind damit ansteckt. Ein Biß von einem Brötchen mit geräuchertem Schinken ist gar kein Problem. Sie sollten sich nicht kasteien in der Schwangerschaft. Vielen Dank für das Lob und weiterhin alles Gute.
Cl.Osterhus

25
Kommentare zu "Kann geräucherter Schinken gefährlich sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: