Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Zyklusschwankung und Unwohlsein"

Anonym

Frage vom 26.05.2010

Hallo ihr Lieben,
auch ich hätte da mal eine Frage, bin nämlich ein wenig verwirrt.
Zu meiner Person, ich bin eine 27Jährige, gesunde Mutter einer 9Jährigen Tochter.
Nun mein Problemchen..ich habe eigentlich einen regelmäßigen Zyklus von 28Tagen.Stets kommt meine Regel um den 16/17 eines jeden Monats.Wie auch im April, da kam sie am 16. und endete am 21. April...ich habe eine Woche, bevor meine Tage kommen immer Brustspannen, musste ich erwähnen...Doch jetzt im Mai habe ich meine Tage schon am 3.bekommen..sie verlief ganz normal...Geschlechtsverkehr habe ich seid 9jahren regelmäßig und ohne Verhütung...
Nun habe ich seid etwas über einer Woche Brustspannen, mir wird öfter mal Übel, es dreht sich in meinem Kopf wenn ich Zigarettenrauch einatme oder mir wird nach dem Essen total übel...aber auch nicht jedesmal..nun weiss ich nicht wieso meine Tage so früh kamen,hätten ja eigentlich erst vor ein paar Tagen kommen sollen die ja da nicht kamen.oder anders geschrieben..hätte ich meine Tage am 03.Mai nicht bekommen, wäre ich jetzt schon überfällig.aber da sie ja so früh kamen und jetzt nicht, weiss ich nicht ob sie noch kommen da ich Brustspannen habe, sie sind ne Nr Größer geworden...soll ich bis zu 01/02 Juni warten, weil sie dann vielleicht wieder kommen, oder sollte ich einen SST machen?hmmm...Bin wirklich durcheinander...
Sorry für das ganze Wirrwarr, hoffe einer von Euch fuchsr sich da durch..danke im Vorraus Katrina

Antwort vom 27.05.2010

Ein einmaliges "Verschieben" der Periode ist noch nicht besorgniserregend, auch bei ansonsten sehr regelm. Zyklus. Allerdings fühlen Sie sich nicht wohl und der Körper verändert sich, so dass eine Schwangerschaft schon möglich wäre - oder auch eine Allgemeinerkrankung? Ich denke, ich würde einen SST machen und mich im Falle eines negativen Ergebnisses bei Haus- od Frauenärztin anmelden zu einem Checkup auf eine Allgemeinerkrankung. Gute Besserung!

24
Kommentare zu "Zyklusschwankung und Unwohlsein"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: