Themenbereich: Abstillen

"Probleme beim Abstillen"

Anonym

Frage vom 01.06.2010

Hallo!
Mein Baby ist 9 Monate alt und ich habe meiner Meinung nach enorme Probleme mit dem Abstillen. Ich stille noch 4-5 Mal tagsüber und nachts bis zu 3 Mal. Ín meinen Augen ist das für das Alter unseres Babys zuviel. Aber ich bin leider eine absolut übervorsichtige Mama und traue mich nicht, alleine etwas zu ändern. Ich bräuchte dringend Hilfe. Leider ist mein Kinderarzt im Urlaub und meine Hebamme hat wohl keine Zeit für mich (habe schon mehrfach nach einem Termin bei ihr gefragt, leider bislang keine Antwort bekommen ;.( ).
Bitte geben Sie mir Unterstützung oder helfen Sie mir, jemanden in meiner Nähe zu finden, der mich baldmöglichst unterstützen kann. Alleine schaffe ich das nicht.
Vielen Dank für Ihre Hilfe

Liebe Grüße


Antwort vom 03.06.2010

Hallo!
Ich empfehle Ihnen, Ihren Wohnort in Kombination mit Stillberatung und Kinder zu googeln. Gleichzeitig finden Sie unter www.bdl-stillen.de eine Stillberaterin in der Nähe. Ebenso an Ihrem Wohnort finden Sie Stillberaterinnen der www.lalecheliga.de. Dies sind stillerfahrene Mütter, die sich Zeit für Sie am Telefon nehmen und Müttertreffen anbieten. Es ist sicher sehr sinnvoll, dass jemand mit Ihnen zusammen Ihren Tag anschaut und rausfindet, wo Sie und Ihr Baby im Stillprozess stehen. Gerne würde ich Sie beruhigen, denn Sie scheinen sich zu aengstigen, dass das Stillen Ihrem Kind schaden könnte. Auch mit 9 Monaten gibt es keine Form von „zu viel Stillen“, aber es wird Ihnen sicher gut tun darüber zu sprechen, was Sie verunsichert. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

23
Kommentare zu "Probleme beim Abstillen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: