Themenbereich: Gesundheit

"Kann man sich bei einem kranken Haustier anstecken?"

Anonym

Frage vom 08.06.2010

Guten Tag,

unser Hamster hat eine Gebärmutterentzündung. Da ich in der 32. Woche schwanger bin würde ich gerne wissen, ob das auch für mich und das Baby gefährlich werden kann. Die Käfigreinigung übernimmt seit der Schwangerschaft mein Mann. Ich habe gestern in Ungedanken das kranke Tier am Kopf gestreichelt, mir danach dann aber gut die Hände gewaschen. Würde ich eine Ansteckung merken?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort vom 09.06.2010

Hallo,
ich vermute mal, das der Hamster Medikamente erhält- wahrscheinlich ein Antibiotikum, damit dürfte er auch stetig weniger Bakterien haben. Nach gründlichem Händewaschen sehe ich da keine Gefahr für Sie, würde aber den Körperkontakt bis zur Gesundung des Tieres meiden. Eine Ansteckung würde sich sicher bemerkbar machen. Wenn Sie typsiche Krankheitszeichen entwickeln würde ich den Arzt aufsuchen. Gegebenenfalls sprechen Sie auch den Tierarzt auf eine mögliche Ansteckungsgefahr hin an. LG Judith

21
Kommentare zu "Kann man sich bei einem kranken Haustier anstecken?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: