Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Wann ist der richtige Zeitpunkt für einen Test?"

Anonym

Frage vom 11.06.2010

HALLO!
Laut Kalender hatte ich am 26.05.10 mein Eisprung, am 02.06 hatte ich nach nach dem Sex eine leichte hellrosane Blutung.

Mein freund meinte das könnte auf eine Schwangerschaft deuten,hat er Recht? Verletzungen liegen nicht vor.. ich habe am 7.05 ein schwangerschaftstest gemacht der war negativ. Was wohl wahtscheinlich daran lage das ich den zu früh gemacht habe.
Seit etwa ca 1 Woche ist mir morgens gelegentlich schlecht, meistens nach dem Essen oder Kafeegenuss.

Ich habe seit ca 4 tagen ein leichtes Ziehen der Brüste, was ich aber auch gelentlich auch vor meiner Regal hatte.Das es daraus deuten kann das ich sie bekom.
Laut Kalender sollte meine regel heute (10.06) kommen. Aber keine Spur.

Meine letzer Periode war am 13.5 Kann es sein das ich noch meine Periode bekom oder sind das Anzeichen einer Schwangerschaft.
Ein leichtes Bohren habe ich vor paar tagen verspürt. Den zweite Test habe ich dann am 9.06. gemacht der ebenfalls negativ war:

wann ist der richtige Zeitpunkt für ein TEST?
Bin ich eventuell doch schwanger? Laut kalender war ja der Eisprung am 26.05. da müsste doch schon die 2 SSW sein?? Oder taüsche ich mich da? An wann kann der Test den diesen HCG Wert messen??
Und warum habe ich diese Symtome (Übelkeit, Ziehen der brüste, Stimmungsschwankungen)aber der HCG Wert ist nicht messbar????
LIEBEN DANK FÜR EINE ANTWORT
ANNE

Antwort vom 14.06.2010

Hallo! Die Blutung könnte eine leichte Kontaktblutung gewesen sein. Das kann nach Geschlechtsverkehr schon mal vorkommen. All die beschriebenen Zeichen können auch prämenstruell sein. Warten Sie noch ein Woche und wenn die Blutung bis dahin nicht eingetreten ist, machen Sie noch einen Test. Dann ist er auf jeden Fall aussagekräftig. Entweder Sie sind schwanger oder nicht. Es gilt einfach nur anzuwarten. Alles Gute.
Cl.Osterhus

23
Kommentare zu "Wann ist der richtige Zeitpunkt für einen Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: