Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Kann ein Kreislaufzusammenbruch dem Baby schaden?"

Anonym

Frage vom 08.07.2010

Hallo liebes Hebammenteam,
ich bin in der 12. Woche schwanger und hatte heute morgen wohl einen Kreislaufzusammenbruch. Hab schon öfters mal etwas Probleme mit dem Kreislauf, aber so wie heute war es noch nie. Mir wurde plötzlich schwarz vor Augen und dann hab ich mich auf dem Fußboden wiedergefunden. Jetzt geht es mir wieder gut außer leichte Kopfschmerzen. Allerdings mache ich mir große Sorgen um mein Baby: Könnte ihm der Aussetzer geschadet haben? Sollte ich zum Arzt gehen? LG

Antwort vom 08.07.2010

Hallo,

ich denke nicht, daß etwas passiert ist, aber ich würde es trotzdem abklären lassen.
Bei diesem Wetter ist es unheimlich wichtig, auf die Flüssigkeitszufuhr zu achten, haben Sie einfach immer Wasser dabei und meiden Sie große Hitze und direkte Sonne, dann dürfte das nicht mehr passieren.

Viel Glück weiterhin in Ihrer Schwangerschaft.

Diekmann

19
Kommentare zu "Kann ein Kreislaufzusammenbruch dem Baby schaden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: