Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Wie kann man Wehen anregen?"

Anonym

Frage vom 09.07.2010

Hallo

ich bin in der 40. woche schwanger mit dem 2. kind. Aber bis jetzt tut sich nichts außer das mein bauch öffters hart wird. mein muttermund ist auch noch geschlossen.
meine hebamme hat mir gestern eine wehen anregende akupunktur gemacht und mir für heute globolis gegeben die ich nehmen kann.
ich kann es kaum mehr abwarten das die kleine jetzt kommt das es in der schwangerschaft ein paar komplikationen gab, (mosaik lvl 2)
einleiten ist auch schwer bei mir da mein erstes kind per kaiserschnitt geholt werden musste (gesichtslage). es sind noch 3 tage, was kann ich sonst noch tun damit die wehen entlich kommen?


Antwort vom 11.07.2010

Hallo,
die Ruhe bewahren. Je mehr Sie sich unter Stress setzen, desto länger werden Sie auf Wehen warten müssen. Gerade nach einem Kaiserschnitt ist Ruhe und Zeit haben für einen spontanen Wehenbeginn wichtig. SIe haben bis in die 42. SSW Zeit, bevor man Sie einleiten würde, wenn es Ihrem Kind gut geht. Versuchen Sie sich darauf einzulassen, dass Ihr Kind den richtigen Zeitpunkt kennt und lassen Sie ihn das bestimmen. LG Judith

24
Kommentare zu "Wie kann man Wehen anregen?"
Prens
Gelegenheitsclubber (8 Posts)
Kommentar vom 13.07.2010 10:42
bin auch 6Tage über Termin
Hallo bin auch über Termin bei mir kommen die Wehen auch nicht
so lange alles in Ordnung ist heißt es warten und warten
Umso besser Überaschung

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: