Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Positiver Test 17 Tage nach Kürettage, kann ich schwanger sein?"

Anonym

Frage vom 16.07.2010

ich hatte vor 17 tage eine kürettage in der 12ssw gehabt.jetzt ein test gemacht und der ist posetiv,kann es noch rest hcgwert von der alten schwangerschaft sein.oder bin ich wieder schwanger.hatten ungeschützten verkehr gehabt.also wir würden uns sehr freuen wenn es geklappt hat.

Antwort vom 17.07.2010

Hallo, Sie können ohne wieder eine Periode gehabt zu haben nach einer Fehlgeburt schwanger werden. 17 Tage sind jedoch ein sehr kleiner Zeitabstand für Schleimhautaufbau, Eisprung und eine so weite Entwicklung, dass es schon einen positiven Test geben könnte. Die Wahrscheinlichkeit ist daher recht hoch, dass es sich noch um Rest- HCG handelt und noch keine erneute Schwangerschaft vorliegt. Nach spontanen Fehlgeburten lässt sich HGC noch 9 bis 35 Tage im Blut nachweisen, nach einer Ausschabung noch viel länger (bis 60 Tage). Für den Nachweis von HCG im Urin sind die Zeiten zwar kürzer, aber selbst wenn es ganz schnell gegangen wäre, reicht die Zeit nicht für einen erneuten Anstieg bei einer Folgeschwangerschaft aus.
Versuchen Sie sich etwas Zeit zu geben mit den Gedanken an eine erneute Schwangerschaft. Für Körper und Seele dauert es eine Weile bis eine Fehlgeburt verarbeitet ist.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika

23
Kommentare zu "Positiver Test 17 Tage nach Kürettage, kann ich schwanger sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: