Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Verhindern zuviele männliche Hormone eine Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 30.07.2010

Hallo=)

Ich mach mir große Sorgen...vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Ich heisse Janine, bin 22 Jahre alt, mit elf Jahren bekam ich wegen Migräne die Pille vom FA (spielt ja evtl. eine Rolle)
Ende Januar habe ich diese auf Grund von Kidnerwunsch abgesetzt, Ende April war ich dann nach einem Kollaps mit Blutungen und Unterleibsschmerzen beim Frauenarzt und war schwanger...allerdings war es eine Eileiterschwangerschaft, der Eileiter wurde aufgetrennt und der Embryo entfernt, ebenfalls wurde Ausschabung durchgeführt.

Ich weiss das ich ohne Pille schon früher immer selten meine Regel bekommen habe, aufgrund zuvieler Männlicher Hormone...so nun ist die Zeit, die man nach einer Eileiterschwangerschaft warte sollte um, wir dürfen wieder "Üben", aber ich habe noch immer meine Regel nicht bekommen. Mein FA meinte das habe mit dem "Schanger werden" nichts zutun und ich sollte meiner Regel noch etwas Zeit geben, wegen der Hormonellen Störung die ich habe, was jetzt meine Sorge ist, dass er auch sagte es könnte sehr schwer für mich werden schwanger zu werden wegen der Hormone, stimmt das?Ich war doch aber auch im April schwanger und das sehr schnell.

Meine beste Freundin ist nun auch schwanger und ich freue mich für sie...aber ich wünsch es mir auch so sehr. Die Aussage von dem FA macht mir solche Angst....

Vielleicht habt ihr ja einen Rat=) Wäre klasse

Danke

Antwort vom 01.08.2010

Hallo,
wenn Sei zuviele männliche Hormone haben dann kann es tatsächlich schwer werden schwanger zu werden. Ich finde die Haltung Ihres Arztes etwas befremdlich und denke Sie brauchen auf alle Fälle genauere Informationen über Ihren Hormonüberschuss. Wenn Sie nicht menstruieren dann werden Sie auch nicht einfach schwanger werden. Wenn Sie nur ganz selten menstruieren, dann haben Sie auch nur ganz selten einen Eisprung. Wenn Ihr Arzt Ihnen nicht mehr Beratung und auch Diagnostik anbietet, würde ich wechseln. Auf alle Fälle sollten Sie sich eine zweite Meinung einholen und dann entscheiden wer sie betreuen darf. LG Judith

19
Kommentare zu "Verhindern zuviele männliche Hormone eine Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: