Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Positiver Test, keine Anzeichen von Schwangerschaft - ist das normal?"

Anonym

Frage vom 02.08.2010

Hallo liebes Team,

ich bin 34 Jahre alt und nach langem Probieren war der Schwangerschaftstest vom 30.7. nun endlich positiv! Laut Ovulationstest war der Eisprung am 13.7., demnach ist seit dem 27.7. meine Periode überfällig. Heute wollte ich einen FA-Termin machen, doch leider habe ich erst einen in 10 Tagen bekommen. Und nun zu meiner Frage: Ich habe ein leichtes und ständiges Bauchziehen - dies ist wohl nicht ungewöhnlich in den ersten Schwangerschaftswochen. Was mich aber sehr beunruhigt, ist, dass ich darüber hinaus übrhaupt keine Schwangerschaftsanzeichen habe- keine Brustveränderungen, keine Müdigkeit, keine Übelkeit, einfach gar nichts. Nun habe ich Sorge, dass eine Fehlgeburt dahinter stecken könnte. Vielleicht bin ich auch einfach überbesorgt, aber da mein Körper sonst sehr schnell Signale aussendet, bin ich beunruhigt. Sollte ich doch möglichst bald einen Arzt aufsuchen oder geduldig abwarten?
Vielen Dank!

Antwort vom 03.08.2010

All die bekannten Schwangerschaftsveränderungen von Brustspannen über Übelkeit bis zu Kreislaufproblemen sind mögliche, aber nicht unverzichtbare Anzeichen. Es ist gut möglich, dass Ihr Körper einfach (noch) keine Anpassungsveränderungen zeigt - schließlich gibt es auch viele Frauen, die lange gar nicht merken, dass sie schwanger sind. Auch ein vorgezogener Arztbesuch könnte nichts an dem ändern, das passiert, selbst wenn eine Fehlgeburt im Gang wäre, daher können Sie nach meiner Einschätzung einfach warten, bis der vereinbarte Termin herankommt. Nicht umsonst spricht man bei Schwangerschaft auch von "Guter Hoffnung sein" - versuchen Sie es zu sein, ich drücke Ihnen die Daumen, dass Sie es auch bleiben!

Alles Gute!!

29
Kommentare zu "Positiver Test, keine Anzeichen von Schwangerschaft - ist das normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: