Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"ist ein erhöhter Puls bedenklich?"

Anonym

Frage vom 04.08.2010

Liebes Hebammenteam,
ich bin jetzt in der 15. SSW (14+5) und fühle mich soweit wohl mit meiner Schwangerschaft, auch die üblichen Anfangsbeschwerden haben nachgelassen. Was mir aber immer wieder auffällt und was von meinem FA bei der letzten Untersuchung vor 2 Wochen noch als "Umstellungsproblem" abgetan wurde, ist mein ständig hoher Herzschlag. Egal ob in Ruhe, liegen stehen oder laufen, es passiert oft, dass er zwischen 95 und 100 liegt (mit Pulsband gemessen). Ich bin Studentin und momentan in den Semesterferien, hab mich auch bis auf eine von allen Prüfungen abgemeldet, und die ist erst Ende September. Ich hab also de facto keinen Stress.
Nun mach ich mir aber Gedanken, ob dieser hohe Herzschlag für mein Kleines gut ist bzw. negative Auswirkungen hat? Außerdem weiß ich nicht, ob ich es bei meinem FA nochmal ansprechen soll?
Ich hoffe, Sie könne mir helfen!
Vielen Dank!

Antwort vom 05.08.2010

Ich würde da an Ihrer Stelle schon noch mal nachhaken - ob beim FA oder bei eineR InternistIn/ Hausaärztin. Interessant wäre, ob Sie schon vor der Schwangerschaft einen erhöhten Puls hatten, oder ob die Schwangerschaft das erst ausgelöst hat. Aber in beiden Fällen ist die Frequenz höher als normal und das kann alle möglichen Gründe haben, die es abzuklären gilt, zumal sich ein erhöhter Puls (je nach Ursache) auch auf die Durchblutung der Plazenta auswirken kann. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

27
Kommentare zu "ist ein erhöhter Puls bedenklich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: