Themenbereich: Zyklus & Verhütung nach der Geburt

"Wieso kommt die Periode nach der Geburt nicht regelmäßig?"

Anonym

Frage vom 23.08.2010

Hallo!
Ich habe im Oktober 2009 entbunden, Mitte Juli nun zum ersten Mal wieder meine Menstruation gehabt. Sechs Wochen sind seitdem vergangen, ich warte vergeblich auf eine erneute Regelblutung. Ein Schwangerschaftstest fiel negativ aus.
Vor meiner 1. Schwangerschaft hatte ich auch schon extreme Zyklusschwankungen (zwischen 30 und 51 Tagen). Momentan stille ich noch morgens und abends.
Was könnte die Ursache dafür sein, dass die Periode nicht (regelmäßig) kommt? Und was könnte ich tun, damit ich sie regelmäßig bekomme? Wir wünschen uns für unseren Sohn ein Geschwisterchen...
Danke für die Antwort!

Antwort vom 26.08.2010

Hallo,

leider scheint Ihr Hormonlevel irgendwie durcheinander geraten zu sein.
Ich würde Ihnen raten einmal bei Ihrem Frauenarzt einen Hormonstatus abnehmen zu lassen, den bestimmt man aus dem Blut zwischen dem 3. und 5. Zyklustag. Entweder warten Sie bis Sie abgestillt haben, oder die Periode kommt, wenn gar nichts passiert, dann stellen Sie sich bitte sowieso bei Ihrem Arzt vor.
Da kann man evtl. Schwankungen erkennen und dort wird auch ein Schilddrüsenhormon bestimmt. Manchmal hängt es damit zusammen.
Ansonsten könnten Sie versuchen durch Akupunktur, Mönchspfeffer oder aber auch Frauenmanteltee selber Ihren Zyklus positiv zu beeinflussen.

Ich drücke Ihnen auf jeden Fall die Daumen, daß es bald klappt.

Viele Grüße
Diekmann

30
Kommentare zu "Wieso kommt die Periode nach der Geburt nicht regelmäßig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: