Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"positiver Ovulationstest - trotzdem kein Eisprung?"

Anonym

Frage vom 24.08.2010

Hallo,
Ich bin 32 jahre alt und habe einen 2 jährigen sohn. Wir wünschen uns ein zweites Kind aber ich bekomme nicht regelmäßig meine P. Wir versuchen es seit Okt. 09, bei meinem sohn hat es ca. 1 1/2 Jahre gedauert bis ich schwanger war. Meine letzte P hatte ich am 24.06. und lt. Ovu-Test hatte ich am 07.07 einen LA-Anstieg, somit am 08.07 einen ES, der SW-Test war am 26.07. negativ, habe aber keine P bekommen. lt. Ovu-Test hatte ich am 02.08 wieder einen LA-Anstieg, der SW-Test am 21.08 war wieder negativ und ich habe bis heute keine P bekommen. Nehme seit ca. 3 Wochen Frauenmanteltee.
Kann es sein das der Ovu-Test einen LA-Anstieg anzeigt obwohl ich keinen ES bekomme? Ich kann doch aber nicht einen ES haben aber die P bleibt aus?
Es wäre schön wenn Sie uns helfen könnten, und eine idee hätten wie ich den richtigen zeitpunkt des ES treffe und so schnell wie möglich wieder schwanger werde.
Sorry, das ich so viel geschrieben habe, aber ich wollte das Sie sich einen genaues Bild von mir machen können.
Vielen Dank für Ihre Hilfe

Antwort vom 25.08.2010

Ihr erster ES passt genau zur vorherigen Periode - mit ca 2 Wochen Abstand. Auch der Abstand der beiden ES ist ziemlich genau 4 Wochen, was auch ganz normal ist. Komisch nur, dass Sie zwischendurch keine Periode hatten?? Sie können zusätzlich zum Frauenmantel Himbeerblättertee trinken (kann man auch gut mischen), der fördert die Durchblutung der Gebärmutter und gibt evtl den nötigen "Kick", dass die Periodenbltg einsetzt.
Ob der LH-Anstieg wirklich einen ES anzeigt, weiß ich auch nicht, aber normalerweise ist das schon so. Da ja in dem Ganzen doch eine gewisse Regelmäßigkeit zu erkennen ist, können Sie auch folgendes beachten: Spermien sind in der Gebärmutter bis zu 5 Tage überlebensfähig, das Ei jedoch nur 24 h befruchtbar, Sie haben also bessere Karten, wenn Sie die Tage vor und um den erwarteten ES für GV nutzen, damit auf jeden Fall Spermien "zur rechten Zeit am rechten Ort" sind, wenn ein ES stattfindet. Sollte es noch länger so gehen, dass Sie keine Periodenbltg bekommen oder wenn Sie irgendwelche Beschwerden haben, sollten Sie mal Ihre FA um Rat fragen. Ich drücke Ihnen die Daumen!

22
Kommentare zu "positiver Ovulationstest - trotzdem kein Eisprung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: