Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Braucht mein Kind mehr Flüssigkeit?"

Anonym

Frage vom 27.08.2010

Liebes Hebammenteam!
Unser Sohn ist 7 Monate alt und verweigert jegliche zusätzliche Flüssigkeit. Er trinkt weder Wasser, Tee, Apfelsaft, gemischte Getränke. Habe es schon mit allen verschiedenen Saugern, aus der Tasse, vom Löffel oder ähnliches probiert. Für ihn ist es ein "Spiel" und er spuckt die Flüssigkeit nach 2 Schlucken wieder aus. Am Vormittag trinkt er 2 Flasche 1er Nahrung (jeweils ca. 100-160ml). Mittagessen Gemüse-Gläschen, Nachmittags 1 Löffel Getreide mit 100ml Wasser + halbes Obstgläschen, Abends Grießbrei angerührt mit 135ml Wasser, zum Schlafengehen 1er Nahrung (ca. 100ml). Hat er vielleicht genügend Flüssigkeit durch seine Nahrung? Urin normal oft (6 Windeln immer naß), Stuhlgang normal. Wie bringe ich ihn zum Trinken? Vielen Dank für Ihre Mühe!

Antwort vom 28.08.2010

Wenn der Urin normal ist müssen Sie sich erst mal keine Sorgen machen. Sie können Brei und Gläschen mit Flüssigkeit strecken, wenn es Ihnen zu wenig vorkommt, was er trinkt. Ein Trick wäre evtl noch der Strohhalm, der ihn vielleicht neugierig macht. Da Kinder am besten durch Nachmachen lernen, sollten Sie ihm ruhig was "vortrinken", so dass er merkt, dass es Ihnen schmeckt - vielleicht lernt er's dann ganz schnell! Alles Gute!

20
Kommentare zu "Braucht mein Kind mehr Flüssigkeit?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: