Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Schwanger trotz negativem Test?"

Anonym

Frage vom 06.09.2010

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Da mein Mann und ich uns ein 2. Kind wünschen, habe ich die Pille im März dieses Jahres abgesetzt. Mein Zyklus war max. 30 Tage.
Meine Periode ist jetzt über 2 Wochen überfällig.
Alle SST zeigen negativ an.

Beim Frauenarzt am Freitag war auf dem US allerdings was zu sehen. Er meinte er geht davon aus, dass ich schwanger bin. Dann hat er mich aber trotzdem noch einmal einen Urintest machen lassen. Der war allerdings auch negativ. Er hat noch gesagt, dass er anhand des US einen positiven erwartet hätte.

Er hat jetzt einen Bluttest gemacht. Das Ergebnis steht aber noch aus.

Kann es sein, dass ich trotzdem schwanger bin?
Diese Ungewissheit macht mich wahnsinnig.

Vielen Dank

Antwort vom 07.09.2010

Hallo! Ich kann verstehen, daß Sie unruhig sind, aber es bleibt nur, sich in Geduld zu üben bis das Bluttestergebniss da ist, denn nur dann ist eine klare Aussage zu machen. Alles andere wären jetzt nur Spekulationen. Viel Glück und alles Gute.
Cl.Osterhus

18
Kommentare zu "Schwanger trotz negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: