Themenbereich: Gesundheit allgemein

"Wie lange soll Vitamin D gegeben werden?"

Anonym

Frage vom 15.09.2010

Hallo liebes Team!
Wie lange sollte Vitamin D gegeben werden? Das erste Jahr oder länger. Kann denn Rachitis nur in den ersten Jahren entstehen, bis sich die Knochen richtig ausgebildet haben? Meine Hebamme hat mir empfohlen die Tabletten im Sommer nicht zu geben. Habe ich auch gemacht, wir waren viel draussen. Jetzt waren wir beim Kinderarzt ( U6) und der hat "geschimpft" wir sollen unbedingt die Tabletten ( Fluor-Vigantoletten ) wieder geben. Das ist echt ein schwieriges Thema. Wie macht man es als Eltern richtig???!!! Wir wollen unserem Kind auch nicht unnötig Chemie zuführen. Zumal wir die Zähne mit Fluorhaltiger Pasta putzen.
Freue mich auf badige Antwort!
Danke Silke

Antwort vom 16.09.2010

Hallo,

es ist ein schwieriges Thema.
Aber meine Empfehlung lautet auch Vitamin D ein Jahr zu geben und kein Fluor zuzuführen.
Es hat Abhandlungen der zahnärztlichen Vereinigung zu diesem Thema gegeben, daß man kein Fluor geben muß, sondern dann, wenn die Zähne da sind mit fluorhaltiger Zahnpasta zu putzen.
Aber es ist ein Streitthema, nur das Fluor kann man überdosieren und dann sind die Zähne dadurch geschädigt.
Ich empfehle immer den eigenen Zahnarzt zu kontaktieren und mit ihm das Zahnproblem zu besprechen, aber es ist ein Konflikt der einzelnen Berufsgruppen.

Viele Grüße

Diekmann

26
Kommentare zu "Wie lange soll Vitamin D gegeben werden?"
Suraka
Very Important Babyclubber (553 Posts)
Kommentar vom 17.09.2010 13:57
fluor
Hallo.

Also wir haben dieses Thema mit unserer KiÄ auch durch, sprich doch mal den KiA an und sag du hättest gern Vitamin D Tabletten ohne Fluor. Solche bekommt unsere Tochter die schimpfen sich
Vigantoletten oder in Tropfen Form Vigantolöl. Da hast du das Vitamin D aber keine Probleme mit der doppelten Fluor gabe :)

LG Sonja

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: