Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Besser kein Sex in der 39 SSW, oder ist es erlaubt?"

Anonym

Frage vom 17.09.2010

Ich bin in der 39. SSW. In der 34. SSW sollten wir lt. FA wg. verkürztem Gebärmutterhals auf GV ohne Kondom verzichten (wg. Sperma evtl. Wehen auslösen). Da wir die gesamte Schwangerschaft auf GV verzichtet haben (stattdessen OralV), war das ja kein Problem. Letzte Woche (38. SSW) hatte ich am Morgen nach dem Orgasmus drei bräunliche Tropfen in der Slipeinlage. Meine Hebamme hat CTG gemacht und vaginal untersucht. Alles ok. Lt. FA gestern ist auch alles ok. Muttermund ist zu und Bauch hat sich noch nicht gesenkt. Kopf ist noch abschiebbar. Heute morgen hatte ich wieder nach gestern Abend OV ganz hellhellrötlichen Schleim am Klopapier und jetzt ganz wenig bräunlich in der Slipeinlage. Meine Hebamme kommt heute Nachmittag.
Sollten wir (also ich) auf jede Art von Sex lieber verzichten ?




Antwort vom 19.09.2010

Hallo,
wenn sie Spass am Sex haben, egal welcher Art dann brauchen Sie darauf nicht zu verzichten. Der bräunliche Ausfluss kann von leichten Verletzungen in der Scheide kommen, das ist aber nicht problematisch und das was heute etwas rötlicher war evt. auch von Veränderungen am Gebärmutterhals oder Muttermund, der sich verkürzt oder auch beginnt leicht zu öffnen, das kann mit der Wirkung des Spermas verbunden sein oder auch damit, dass sich Ihr Körper auf die Geburt einstimmt. LG Judith

36
Kommentare zu "Besser kein Sex in der 39 SSW, oder ist es erlaubt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: